Achtung Strafzins: Vermögen in 7 Schritten schützen

2019-10-08T15:34:03+02:0022 Dezember, 2016|Kategorien: Allgemein, Analysten, Dr. Erhard Liemen, Kapitalschutz, Prämien|Tags: , , , |

Lieber Leser, die Niedrigzinsen greifen um sich. Die Banken geben weiter, was sie selbst von der Europäischen Zentralbank (EZB) für ihre Einlagen erhalten – so gut wie nichts. Opfer dieser Strategie sind Sie als Geldbesitzer, denn die Niedrigstzinsen mutieren durch die Gebühren inzwischen zu Strafzinsen. Sie verlieren Tag für Tag Geld, wenn Sie dieses den Geschäftsbanken überlassen. In der nachfolgenden Broschüre zeigen wir Ihnen 7 Schritte, mit denen Sie den Strafzinsen entgehen können. Die sieben Schritte sind einfach durchzuführen, sodass Sie unmittelbar beginnen können. Beachten Sie die Empfehlungen, dürften [...]